Burgbelebung Spilberg 2016

Burgbelebung Spilberg mit historischem Glockenguß vom 1. bis 3. Juli 2016 – Mittelalter für Groß und Klein in Langenstein

Spilberg1

Spilberg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ritter kämpfen um die Ehr, vor Gericht wird hart verhandelt, der Medicus heilt alle Wunden, Märchen an Fäden bezaubern Klein und Groß, Gaukler erfreuen das Gemüt, das alte Wissen um die Kräuter wird offenbar, sehet was der Ritter am Leibe trage, Spielleut erfüllen die Burg mit mittelalterlichen Klängen und des Nachts bei Fackelschein spielen die Feuerzauberer ihr gefährliches Spiel.

Ab Freitag dem 1. Juli 2016 bis zum Sonntag dem 3. Juli 2016 wird die Burgruine Spilberg bei Langenstein mittelalterlich mit Rittern, Handwerkern, Gaukler und Musikern belebt.

Der einzigartige Bronzeguß einer historischen Kirchenglocke nach mittelalterlicher Weise kann live am Freitag dem 1. Juli am Abend mitverfolgt werden und das Ergebnis am Sonntag dem 3. Juli ab Mittag begutachtet werden.

Die großen Zeltlager und Stände der historischen Gruppen laden zur genauen Betrachtung ein und vermitteln einen Einblick ins gar nicht so finstere Hochmittelalter.

Bei den vielen historischen Handwerken kann gerne über die Schulter geschaut werden und u.a. die fast vergessenen Fertigkeiten der Schmiede-, Holz- Woll- und Lederhandwerker bewundern.

Für Groß und Klein gibt es in den fast 1000 Jahren alten einst wichtigen und einzigen Donauburg des mittelalterlichen Österreich.

Der Erlös der Burgbelebung dient zur Erhaltung und Sanierung der Burgruine Spilberg!

Spilberg3Spilberg4

Mittelalterfest Mauterndorf 2016

Mauterndorf

Tribuswinkel 2016

Spektakulum in Trewans Winkelle (Tribuswinkel)

Bereits 1130 wurde der Ort Tribuswinkel urkundlich erwähnt mit dem damaligen Namen Trewans Winkelle. Und es herrschte bestimmt schon damals reges Treiben. Der Schlosspark bietet sich somit als Location förmlich an. Ein kurzer Spaziergang entlang eines bewaldeten Weges und schon gelangt man zu der Einlasspforte. Hier ist vorab Wegzoll zu berappen und dann geht es weiter zum bunten Treiben des mittelalterlichen Festes. Hier präsentieren Händler ihre Ware, ob Messer, Gewandungen, Schmuck, Glaskunst oder Felle, es ist bestimmt für jeden etwas dabei. Für Kinder werden Holzspielsachen, wie Schwerter und Schilde, oder auch Haarschmuck für die kleinen Ladies angeboten. Ein handgetriebenes Ringelspiel verzückt alle Kleinen. Bei Hannas Bogenstand können Erwachsene, aber auch Kinder sich in der Kunst des Bogenschießens üben.

Die Auswahl an Speisen, um sich den Bauch vollzuschlagen, ist zwar eher klein gehalten, dafür umso köstlicher. Herzhaftes finden Gäste beim Wildschütz, Rollbratensemmerl, Blunzngröstl, Käsespätzle oder Jägerwurst. Und für den süßen Gaumen backt Hugi leckere süße Mäuse raus. Die Zwergenschenke bietet dazu erfrischende Getränke.

Wer Met nicht nur beim Mittelalterest genießen will, kann sich ein köstliches Flascherl von Beerenweine mitnehmen. Da findet man auch eine Fülle an köstlichen Weinen, Liköre oder auch Schnäpse. Um nicht die Katze im Sack zu kaufen, kann vor dem Kauf ein bissl durchprobiert werden, doch fällt danach die Entscheidung umso schwerer.

Die Gäste werden von verschiedensten Gauklern und Künstlern unterhalten. Das Duo „du und ich“ bringt mit ihren Kunststücken und witzigen Darbietungen die Leute zum Lachen. Die Fahima Hexen verzaubern mit wundervollen Bauchtänzen, die das Publikum immer gerne auch mitmachen. Die Gruppe Skaldrian verzückt mit Musik und Gesang und Duo Obscurum bringen mit ihrer Musik die Gäste zum Toben. Mit Schwertern, Fackeln und Morgensternen kämpfen die Mitglieder der Rittergruppe SHS Herold gegeneinander, ein Schauspiel besonderer Klasse mit viel Witz und Charme.

Ein besonderes Highlight ist Samstagabend der Pestzug. Wer diesen nicht gesehen hat, hat wirklich etwas versäumt. Während des Pestzugs wird erzählt, wie die Pest schon mehrmals auf der ganzen Welt unzählige von Pestopfern gefordert hat. Schausteller spielen Pestkranke, Klageweiber, einen Papst und Kirchenanhänger sowie Ritter. Die düster hereinbrechende Nacht, die Fackeln, die diese erhellen und der wunderbarer Erzähler , Tomberg von der Heyde, machen den Pestzug zu etwas ganz Besonderen. Den Schluss küren Taranis, Norbert und Karsten mit einer sensationellen Feuershow.

Das Mittelalterfest in Tribuswinkel kann ich wirklich empfehlen. Also nichts wie hin, es geht nur mehr bis heute Abend (29.5.2016).

Narrengold Neustes Musikvideo zu „Mein Dudelsack der ist supa „

Die Mittelaltergruppe Narrengold hat am 18.4.2016 ein Musikvideo veröffentlicht ein Jahr nach Erscheinen des gleichnamigen Tonträger „Mein Dudelsack ist supa“.

Das Lied bringen sie bei jedem Mittelalterfest wo sie auftreten, und das ist echt ein Klassiker schon in der Mittelalterszene, dort wo sie das bringen sind die Zuseher begeistert.

Ich habe mir das Musikvideo auch angesehen und ich finde das sehr Amüsant und sehr gut gelungen.

In diesem Video schlüpfen der Musiker Rain, der Spielmann und Filia Jungfer und Bernhard Knüppelknecht in neue Rollen, und geben sich mit Hingabe den Lied nach.

Die Musiker haben sich auch noch Unterstützung von den bezaubernden Damen des Tribal Dance Duo „Nakari“ geholt, die mit ihren Bezaubernden Hüftungschwung und Augenaufschlag das Video unterstreicht.

Auch Tobias Nimmersatt, der Wanderer, und Thomas „oben ohne – aber unten mit“ Stangl sorgen als „suchender Musiker“ und „betrunkener Knecht“ in dem Video für optischen, inhaltlichen, und humoristischen Aufputz.

Mit viel Liebe und Gefühl zum Detail im Video dafür hat die Fotografin Melitta Schmutzer gesorgt, sie war auch die Produzentin, Regisseurin und auch Kamerafrau, und das war echt eine Glanzleistung, hoffe da wird noch mehr passieren. Denn ich finde diese Idee jetzt echt gut umgesetzt.

Das Musikvideo wurde in der idyllischen Hammersschmiede von Arbesbach gedreht, Arbesbach ist im tiefen Waldviertel(Niederösterreich), in Waldviertel gibt es viele Schöne Orte für solche tollen und Phantasievollen Videos. Bitte macht weiter so liebe Gruppe Narrengold.

So meine Lieben das Video findet ihr unter dem Link.

Das Video findet ihr hier: https://www.youtube.com/watch?v=gCSLFjXSJ7I

Mittelalterveranstaltungen

Kalendarium

<< Jun 2016 >>
MDMDFSS
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 14 anderen Abonnenten an