Bogenbau Kurs im Mamuz 2018

BOGENBAU (KURS)

 

MAMUZ Schloss Asparn/Zaya

 
 

Kursziel: Bau eines schussfertigen, englischen Langbogens, genauer gesagt eines mittelalterlichen Langbogens, der sich im Griff biegt; bzw. auf Wunsch auch einen Flachbogen.

Kursinhalt: Unter Verwendung einfacher Werkzeuge – wie z.B. Zieheisen, Raspel, Ziehklinge und Sandpapier – werden die Kursteilnehmer die Bearbeitung von Holz schrittweise erlernen bzw. verbessern. Neben dem Handwerk gibt es theoretische Ausflüge in die Geschichte des Bogens und des Bogenbaus an sich. So werden Grundlagen des Bogen- und Pfeilbaus, deren Physik, sowie die Vor- und Nachteile verschiedener Designs besprochen.

Historischer Hintergrund: Mit dem Ende der Eiszeit gewinnen Pfeil und Bogen als Fernwaffe an Bedeutung.

Kursleiter: Peter Kolo

Kursdauer: 3 Tage, jeweils 9 – 18 Uhr

Kurskosten: 210 Euro

Materialbeitrag: 55 Euro – Langbogen-Rohling aus Hickory (weitere Materialien auf Anfrage)

 

Downloads

Messer Schmieden (Kurs im Mamuz)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kursziel: Herstellung einer Messerklinge aus Stahl.

Kursinhalt: Vermittelt werden Grundlagen des Schmiedens, verschiedene Arten von Messern und historische Hintergründe. Nach einem kleinen Einstiegsstück in das Schmiedehandwerk (Wandhaken, Nagel, o.ä.) schmiedet jeder Teilnehmer seine persönliche Messerklinge, die anschließend gehärtet wird. Mit Tipps zur Herstellung eines passenden Griffes endet der Kurs.

Historischer Hintergrund: Seit der Eisenzeit (ca. 800 v. Chr.) beherrschten die Schmiede der Hallstattzeit die Technik der Eisengewinnung und –verarbeitung. Die Kelten (ab ca. 400 v. Chr.) waren bekannt für das hochqualitative ‚Ferrum Noricum‘, ein Stahl aus dem u.a. Messer hergestellt wurden, die auch bei den Römern sehr begehrt waren.
Kursleiter: Lukas J. Kerbler, BA MA und Jürgen Spindler

Kursdauer: 9 – 17 Uhr

Kurskosten: 125 Euro

Materialbeitrag: 15 Euro

 

Downloads

Speerwerfen im Mamuz 2018

Wie unsere Vorfahren vor tausenden von Jahren die Jagd meisterten, gibt es beim Aktivwochenende Speer werfen am 7. und 8. Juli im MAMUZ Schloss Asparn/Zaya zu entdecken. Ausgestattet mit Speer und Speerschleuder lernen kleine und große Besucher steinzeitliche Jagdtechniken kennen und erfahren dabei allerhand Wissenswertes rund um Jagd und Alltag in der Urgeschichte.  

Speere zählen zu den ältesten Jagdwaffen der Menschheit. Mit 40.000 Jahren sind die Schöninger Speere, die in einer Höhle in Deutschland gefunden wurden, die ältesten Funde. Diese Speere sind nicht nur weltweit bekannt, sondern zeugen auch von den hohen technologischen Kenntnissen unserer Vorfahren, die bis zum Beginn der Jungsteinzeit um 5.000 v. Chr. Jäger und Sammler waren.

Beim Aktivwochenende Speer werfen am 7. und 8. Juli im MAMUZ Schloss Asparn/Zaya können kleine und große Besucher herausfinden, wie unsere Vorfahren vor tausenden von Jahren mit Speer und Speerschleuder auf die Jagd gegangen sind und welche Techniken dafür notwendig waren. Unter fachkundiger Anleitung können Wurftechniken getestet werden und eindrucksvolles Wissen wird vermittelt. Zum Beispiel, dass die Speerschleuder als bemerkenswerte Erfindung eine Erweiterung des Wurfarmes ist und der Speer somit Geschwindigkeiten bis zu 100 km/h und mehr erreichen kann.

Übersicht Führungen

Zusätzlich zum kostenlosen Aktivprogramm Speer werfen im archäologischen Freigelände geben die Führungen durch die Ausstellung im Schloss einen Überblick zu Jagdwaffen, Jagdtechniken und einen Einblick in die Tierwelt der Urgeschichte. Führungen: 11, 13 und 15 Uhr (3 Euro pro Person)

30 Jahre BURGFEST Kaprun | 20. bis 22.7.2018

30 Jahre BURGFEST Kaprun | 20. bis 22.7.2018

Spektakuläre Zeitreise ins goldene Mittelalter

Ein guter Grund zum Feiern, denn 2018 begeht der Burgverein Kaprun sein 30-jähriges Burgfest Jubiläum. Daher laden wir auch heuer wieder zum Burgfest vom 20. bis 22. Juli 2018, das längst hohes Renommee bei allen Mittelalterfreunden aus Nah und Fern genießt.

Tausende Besucher erleben beim Burgfest 2017 hautnah den Alltag, wie er vor mehreren Jahrhunderten das Dasein von Ritterschaften und Adelsgeschlechtern prägte. Mit über 500 Mitwirkenden, einem großen Mittelalter- und Handwerksmarkt, zahlreichen Musikgruppen, Gaukler und Artisten sowie einem Kinderprogramm mit Turnier bietet das Burgfest dem Besucher Allerley in und rund um die Burg.

Beim „13. Freikampfturnier zue Caprun“, sorgen spannende Ritterkämpfe in der Burgarena für Schwertkämpfe im Vollkontaktturnier, der beste Ritter wird am Sonntag im Burghof geehrt. Zum Jubiläumsfest darf es natürlich an Überraschungen nicht fehlen, so präsentiert sich das Burgfest noch spektakulärer als in den vergangenen Jahren.
 

Samstagabend, 21.7.2018

Am Samstagabend 21.7. beginnt ab 19.30 Uhr das Specatculum im Burghof, das mit einem Überraschungsauftritt beginnt und diesmal mit einer sensationellen Feuershow im Burghof um ca. 21.30 Uhr enden wird, danach bringt die beliebte Irish Speed Rock Band „PADDY MURPHY“ den Rittersaal zum Beben.

Freitag 20. Juli 2018, ab 17 Uhr:

Eintritt FREI! Marktspectaculum (Kinderprogramm, Showkampf, Konzert & Feuerspiele).

Samstag 21. Juli & Sonntag, 22. Juli 2018:

Aufmarsch vom Salzburger Platz zur Burg; Markt, Zeltstadt, Musik, Freikampfturnier, Kinderprogramm, Abendspectaculum und Irish Speed Konzert mit Paddy Murphy und mit vielen Überraschungen, man darf gespannt sein.

Kostenloser Parkplatz am Baumbarparkplatz vor dem Ortszentrum. Shuttlebus um € 2,00 pro Person/Fahrt zur Burg Kaprun und wieder zurück.

 

Mittelalterfest in Mauterndorf 2018

Mittelalterfest in Mauterndorf

7. und 8. Juli 2018
Lassen Sie sich vom bunten Treiben der Gaukler & Händler verzaubern

Jedes Jahr Anfang Juli wird die Zeit im Ort um Jahrhunderte zurückgedreht 
und das Mittelalter wird wieder lebendig!
Das historische Ortszentrum samt der Burg dient als Kulisse für das Mittelalterfest und die Besucher haben die Möglichkeit, in eine längst vergangene Zeit einzutauchen.

Gaukler, Händler, Spieler, Lagergruppen und viele mehr füllen 
Mauterndorf mit mittelalterlichen Leben. Ein Abenteuer für Klein und Groß!

Katherina Fairytales Shop

 

 

Katharina Fairytale Shop

Ich habe was ganz besonderes für euch entdeckt. Als ich für meine Frau ein Geburtstagsgeschenk gesucht habe, bin ich im Fernen des Internets auf einen besonderen Shop von Katharina Fairytale gestoßen, die selbst gemachten Schmuck herstellt und auch vertreibt.

Bei einem kurzen Interview hat mir Katharina verraten, dass sie 36 Jahre, verheiratet und seit 2008 selbständig ist. Ihre Berufung ist es, selbstdesignten Schmuck für die Damenwelt herzustellen und damit ein Lächeln in ihre Gesichter zu zaubern. Das habe ich selbst miterlebt, denn ich habe meiner Frau eine Kette mit einer Phiole gekauft. Beim Überreichen des Geschenks hat sie so gestrahlt und war total begeistert. Seither trägt sie diese Kette täglich.

Der kleine Familienbetrieb besteht mittlerweile aus vier Vollzeitmitarbeitern. Der selbst angefertigte Schmuck wird bereits weltweit vertrieben. Zu Katharinas Anfängen war sie häufig auf Mittelaltermärkten anzutreffen. Ihr Schmuck kam stets sehr gut an. Heute schafft sie das aufgrund des gut florierenden Online-Shops nicht mehr. Dennoch kann man diese wundervollen und einzigartigen Schmuckstücke eben in genanntem erwerben.

fairytale1

Der Name Fairytale ist eine Hommage an ihren Großvater, der sie mit dem Glauben an Elfen und Feen hat aufwachsen lassen. Er hat sie nie ohne Erzählungen von Märchen zu Bett geschickt.

Ihr Großvater wäre sicher stolz auf sie. Er sieht nun all das aus einer höheren Perspektive und kann sich daran erfreuen, wie Katharina diese liebevollen Erinnerungen weiterleben lässt.

Katharinas Inspirationen geht aus Ideen einer Phantasiewelt mit Elfen und Feen hervor. Sie möchte mit ihren Schmuck den Glauben an das „kleine Volk“ aufleben lassen. Es gibt immer wieder triste Tage und da schadet auch ein kleiner Ausflug in die Märchenwelt nicht.

Ich konnte schon mehrfach lesen, dass dieser selbstangefertigten Schmuck besonders gut gefällt. Diesem Urteil möchte ich mich gerne anschließen. Schaut einfach mal vorbei und überzeugt euch selbst.

Middleages Team

Hier geht’s zum Online Shop                                                                   

Auch im Facebook zu finden

Veranstaltungen

Kalender

<< Jul 2018 >>
MDMDFSS
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5