Orgel

Orgel

Die Orgel ist ein Musikinstrument, das über Tasten gespielt wird. Der Klang wird durch Pfeifen erzeugt, die durch einen Luftstrom in Schwingung versetzt werden. Somit ist sie ein Aerophon (Luftklinger). Der Wind wird durch einen Blasebalg erzeugt und strömt beim Öffnen eines Ventils in die Windlade, von dort aus dann zu den geöffneten Pfeifen. Von einem Spieltisch aus kann ein/e Organist/in verschiedene Register (Pfeifenreihe mit einer bestimmten Klangfarbe und Lautstärke) ein- und ausschalten, um das Klangspektrum zu erweitern.

Die Orgel wurde schon in der römischen Antike entwickelt und aufgrund seiner komplexen Bauweise lange Zeit fast nur in Klöstern verwendet. Die tragbare Kleinstform der Orgel ist das Portativ.9

%d Bloggern gefällt das: