Schellen

Schellen

Schellen sind ein Idiophon (Selbstklinger, das heißt das gesamte Instrument schwingt zur Klangerzeugung). Sie sind ähnlich wie Zymbeln paarweise an Stäben oder Ringen befestigt, oder sie sind eher kugelförmig mit einem Schlägel in der Mitte, so dass sie eher Glocken gleichen. Sie wurden oft von Spielleuten, im Spätmittelalter aber auch von eher feinerer Gesellschaft, an der Kleidung getragen und bestehen aus Metall. Schellen werden als rhythmisches Begleitinstrument eingesetzt.

%d Bloggern gefällt das: